Dialogmomente-Rollenspiele

Grace Johnes „Aus dem Nähkästchen“
Polaroid, Nähkästchen @ Stefan Matussek 2019

Die Ausstellung „Dialogmomente – Rollenspiele“ vom 15.1. bis 31.3.2019 zeigte im Museum der Stadt Weinheim Polaroids, Malerei und Grafiken in der Kombination mit den Utensilien und Objekten der ehemaligen Schneiderwerkstatt meiner Eltern.

Mit „Rollenspiele“ spiele ich mich den vorgefunden Garnrollen im wörtlichen und übertragenen Sinn.
Dabei setze ich die an sich belanglosen Objekte unterschiedlich in Szene, verleihe ihnen Ausdruck, und entlocke ihnen neue Eigenschaften.

„Dialogmomente“ sind Polaroid-Portraits prominenter Teilnehmer aus Fernsehbeiträgen und Talkshows, die ich mit Nahlinse vom Bildschirm eines alten Fernsehers mit zeitweise defekter Bildröhre Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre, mit großer Leidenschaft fotografierte.
Das war zu Zeiten der Maueröffnung, und des Golfkriegs.

Durch die farblichen Artefakte der Bildröhre und der festen Belichtungszeiten der Polaroidkamera kommen die Wesenszüge der Personen in der Situation besonders lebhaft zur Geltung.
Weitere Beispiele zeige ich hier: http://www.matussek-smart.de/Dialogmomente.html

Es folgten zahlreiche Experimente, die kleinen Abbildungen als Ausgangsmaterial für andere Techniken zu verwenden.
Zunächst boten sich malerische und Digitalprint-Umsetzungen an.


Ein 54-seitiger Katalog mit 98 Abbildungen dokumentiert die Arbeiten mit den Polaroids. Erhältlich im Museum der Stadt Weinheim, und hier in meinem Shop.

„Manchmal beschreibt Unschärfe präziser, als ein scharfes Foto. – Es entstehen intime Ähnlichkeiten.“

Nadar (1820–1910, eigentlich Gaspard-Félix Tournachon).
%d Bloggern gefällt das: